Tag 12: Gourmet-Regionalismus

Wohin geht ein Regional-Esser, wenn er mal wirklich fein speisen will? Die Wahl fiel gestern auf den Hollmann Salon im Wiener Heiligenkreuzerhof, ein sehr gutes Lokal, das sich rühmt, nur regionale Zutaten zu verwenden...

Tee statt Kaffee

Eine der großen Fragen vor dem Start des Selbstversuchs war: Wie werde ich ohne den täglichen Kaffee auskommen? Ich brauche normalerweise unbedingt einen Kaffee, um den Nachmittags-Durchhänger abzufangen, oder zumindest dachte ich das. Ich...

Werbung
Tag 8 & 9: Die Zutaten!

Tag 8 & 9: Die Zutaten!

Schön langsam scheine ich mir ein passables Einkaufsnetzwerk aufgebaut zu haben, dass zumindest leckere Basics garantiert: Salat & Eier von Helene am Naschmarkt, Brot & Haferflocken vom Burgenländer Gradwohl, Biospargel vom Naschmarkt – da...

Tag 7: Erste Zwischenbilanz

Tag 7: Erste Zwischenbilanz

Die erste Woche war teilweise einfacher, teilweise schwieriger als erwartet. Zum einen ist es durchaus möglich, innerhalb der als Grenze vorgegebenen 150km Umkreis um Wien einen umfassenden Speiseplan aus lokalen Waren zusammenzustellen: Die landwirtschaftliche...

Tag 6: Grünes am Markt

Samstag war Markttag, und selbst am Bio-Eck am Naschmarkt hieß es: Angebot durchsieben, nachfragen, vertrauen. Die Biobauern scheinen wenigstens einigermaßen offen zu sein – so hat mir der Gemüsehändler aus dem Weinviertel, bei dem...

Tag 4 & 5: Brot

Ja, das Brot – wo kommt denn das eigentlich her? Gestern war ich zum Frühstück bei Ströck und sah, dass dort die Frage nach der Herkunft zumindest teilweise ins Bewusstsein eingedrungen ist: „Wir machen...

Gepimptes Biorama Klapprad – so ist es entstanden, so ist es zu haben!

Gepimptes Biorama Klapprad – so ist es entstanden, so ist es zu haben!

In der Ausgabe #5 von Biorama findet sich eine Klapprad-Pimp-Anleitung. Wir liefern die bewegten Bilder zum Text. PLUS: Das gute Ding kann man hier bis zum 29.04. ersteigern. Viel Erfolg. Infos zum Bike weiters...

Tag 3: Lunch Lokal

Einkaufen ist die eine Sache – auswärts essen die andere. Zum Mittagessen habe ich heute die St. Charles Alimentary aufgesucht, ein kleines Lokal in der Gumpendorferstraße, das wohl zu einer der ersten Adressen für...

Tag 2: „Wir sind Region!“

Tag 2: „Wir sind Region!“

Ein bisschen vorwurfsvoll klang meine Freundin gestern schon: „Was, nur so wenig hast eingekauft?“ Nachdem ich heute die Emmer-Risotto-Reste verspeist habe, sah’s im Kühlschrank tatsächlich schon wieder recht leer aus. Ich wollte heute ausschließlich...

Tag 1: Gemächlich lokal

Tag 1: Gemächlich lokal

Heute morgen gab es Brot vom Biobäcker aus dem Weinviertel, die Butter kam schon mal aus Tirol -Autsch! – die Marmelade aus dem Waldviertel, der Kräutertee auch. Zu Mittag verspeise ich das restliche Brot...

How local can you go?

Heute geht es los: Ich werde mich ein Monat lang so regional wie möglich ernähren und hier beschreiben, wie’s mir dabei geht. Ich will NICHT aussteigen, NICHT zum kompletten Selbstversorger werden, sondern bei meiner...

Ausgabe 5

Die Fußball-EM naht. Die Fahrrad-Saison ist de facto angebrochen. Der CocaCola-Konzern steht auf biologische Landwirtschaft im Sickerbereich seiner „Römerquelle“. Und den Weltmeeren gehen die Fischbestände abhanden. Biorama #5 ist auf dem Weg in Eure...

Winter

Auch die Winterausgabe hat das Licht der Welt erblickt. Passender Weise sogar mit Schnee am Cover. Hurra!

BIORAMA #3

Das neue Biorama #3 – die Herbstausgabe – ist erschienen, und sieht so aus: Erhältlich wie immer im gut sortierten Biofachhandel, für Wiener Abonnenten des STANDARD per Zustellung, für Datum- oder The Gap-Bezieher detto,...

Erratum

In der Ausgabe #2 empfehlen wir das Buch „Was verträgt unsere Erde noch? Wege in die Nachhaltigkeit“ von Jill Jäger, welche wir irrtümlich zu einem Mann gemacht haben, was so nicht ganz korrekt ist....

Am Flughafen Wien

Marco Schmitutz fotografiert Sepp Holzer und Louie Austen für’s Cover von BIORAMA #2. Aufgrund der hohen Reisetätigkeit beider Herren war kein anderer Ort als der Flughafen Wien möglich. Unmittelbar anschließend an das Fotoshooting bat...