Werbung

Fenster-Fahrrad mit Ausblick

Manche legen Wunschzettel ins Fenster und warten, dass das Christkind sie holt, andere platzieren charmant ihren roten Untersatz und hoffen somit vielleicht auf einen neuen. Weil es immer noch regnet, habe ich gestern einen...

Trotz Regen keine Wurst am Gürtel

Trotz Regen keine Wurst am Gürtel

Gestern ein bisschen, heute sehr viel – Regen. Und dazu gleich eine abschreckende Geschichte, was passieren kann, wenn man auf regennasser Straße mit dem Fahrrad fährt. Arbeitskollege R. hat sie gestern erzählt: Arbeitskollegin I....

Radeln für und gegen…

Und weil ich schon bei Fahrradaktivisten bin. Hier noch ein paar wirklich bemerkenswerte Projekte: Ecotopia Bike Tour: Radeln für die Umwelt – ist vereinfacht gesagt das Motto der Ecotopia Radtour, die vor 20 Jahren...

David gegen Goliath

Das Alltagsspiel: Zwei Räder mit dünnen Stahlstangen gegen vier Räder mit einem Stahlpanzer. Ein möglicher Spielzug: Abgestellte Autos auf den ohnehin viel zu wenigen Wiener Radwegen. Spektakuläre Ausweichmanöver sind möglich – doch die Vierrädrigen...

Radweg vs. Parkplatz

Obwohl in den letzten Jahren das Radverkehrsnetz in Wien kontinuierlich erweitert wurde, ist es gefühlsmäßig immer noch zu klein. Viel zu klein. Ende 2007 hatte das Radwegnetz ca. 1.100 Kilometer. Laut Stadt Wien-Website soll...

Auf der Suche nach dem Huhn, Teil 2

Nun bin ich also der Spur des Huhns gefolgt: Sie führte mich nach St. Andrä im Kärntner Lavanttal, runter von der Autobahn, rauf auf einen Berg. Nach gut acht Kilometern auf einer einspurigen Wirtschaftsstraße...

Goldene Fahrradklingel

Apropos Fahrradklingel. Die IG-Fahrrad vergibt seit September 2007 in unregelmäßigen Abständen den Medienpreis „Die goldene Fahrradklingel“. Gelobt werden Personen, die für nachhaltigen, unmotorisierten Verkehr öffentlich Position beziehen und die dem österreichischen Autozentrismus den Rückspiegel...

Süßer die Glocken nie klingen?

Mittlerweile kann man sich ja wirklich alles aus dem Internet runterladen. Auch Fahrradklingeltöne fürs Handy. Aber geht das auch umgekehrt? Ich will ja niemanden auf dumme Ideen bringen, aber „Achtung! Achtung! Tanz dich barfuß...

Schöne Helme

Schöne Helme

Der Kauf meines Fahrradhelms, der nun im Vorzimmer vor sich hin vegetiert und lautlos um Ausfahrten fleht, hatte schlichtweg optische Gründe. Auf einer der größten Sportfachmessen der Welt hing er an einem Hacken und...

Auf der Suche nach dem Huhn…

…ich gebe zu, ich habe es bis jetzt vermieden, über Fleisch zu schreiben. Weil: Fleisch hat so oder so den größten Öko-Footprint von allen Nahrungsmitteln, und wer mit möglichst geringem Impact essen will, sollte...

„Ich gebe zu, ich war am Anfang entzückt,…

„Ich gebe zu, ich war am Anfang entzückt,…

…aber der Radhelm zwickt und drückt nur dann nicht, wenn man sich bückt.“ Ok, das muss ich wohl erklären – für alle, die vorschnell meinen: „Dann kauf dir halt einen, der passt!“ Darum geht...

Mit dem Fahrrad in der Stadt

Mit dem Fahrrad in der Stadt

„Geht nicht, viel zu gefährlich, zu viele Abgase, zu wenig Radwege.“ Argumente dagegen gibt es immer wieder. In meinem Freundeskreis, der auf Öffis und Auto schwört, ganz besonders. Nach dem ersten Sommer im Wiener...

Erdbeerverfolgung

Stichwort Regional-Verpackung: Dass sich eine Herkunftsgarantie auch hervorragend eignet, um einem Produkt die Aura eines Edelweins zu verleihen, zeigt der Wiener Marmeladenhersteller Staud’s: Den Rohstoff meiner Erdbeermarmelade konnte ich dank des Etiketts bis ins...

Bio eh Wurscht?

Es ist alles eine Frage der Verpackung: Da das Label „Regional“ mittlerweile so viel Vertrauen genießt, ist es für Hersteller ein Leichtes, auf den Zug zu setzen und so den Weg des geringsten Widerstands...