Autor: Irina Zelewitz

Innsbruck Nature Film Festival 2017

Von 10.–13. Oktober ist es wieder so weit – Die internationale Natur- und Umweltfilmszene blickt nach Innsbruck, wo beim jährlich stattfindenden Innsbruck Nature Film Festival eine Juryauswahl aus über 500 internationalen Einreichungen zu sehen...

Zuerst das Fressen, dann die Moral – Wie 10 Milliarden Menschen ernähren?

In den Industrieländern ist Nahrungsmittelknappheit heute nicht vorstellbar, woanders ist sie längst da. Die Grenzen der Kapazitäten unseren Planeten sind, wenn auch nicht berechenbar, doch absehbar. Wenn die Moral auf sich warten lässt, wird...

Ich schick dir eine Idee

  In Oberösterreich werden gute Ideen zur Förderung von ökologisch und gesellschaftlich nachhaltigen Lebensbedingungen auf Postkarten gedruckt. Der Gedanke dahinter ist charmant einfach: Eine andere Nachbarschaft, eine andere Gemeinde oder Region bekommt Post, findet...

Sag mir, wo die Bienen sind

Das kleinste Nutztier der Welt ist ein ganz braves und fleißiges. Es sucht neue städtische Zuhause und braucht mehr Aufmerksamkeit! Zugegeben, Bienen sind keine Haustiere im klassischen Sinn. Lässt man Haftungsfragen der Bienenbesitzer für...

Natur verbunden

Auch der kleinste Naturraum hat seine Funktion für den Erhalt der Artenvielfalt. Kleine Grünflächen sind vielfältig und dienen Pflanzen und Tieren als Brücken zwischen den größeren Naturräumen. Die Kampagne „Natur verbindet – Jeder Quadratmeter zählt“...

If I had a Hammer

Kein Borger sei und auch kein Verleiher nicht! Der Schweizer Verein Pumpipumpe hält es nicht mit Shakespeare und gibt der Sharing Economy zumindest teilweise ihr analoges Gesicht zurück. Die durchschnittliche Wohnung des Städters mit...