Manifest für Omas Küche

(c) Maira Kalman/Kunstmann Verlag

(c) Maira Kalman/Kunstmann Verlag

Michael Pollans »Essen Sie nichts, was Ihre Großmutter nicht als Essen erkannt hätte« ist  ein kulinarisches Pamphlet.

Michael Pollan ist weder Koch noch Bio-Landwirt, sondern Journalismus-Professor an der Uni Berkeley. Entsprechend pointiert und bisweilen provokant formuliert er seine Regeln für bewusste Ernährung. Er verlangt keine dogmatischen Speisegelübde oder aufwendige Diätexperimente. Ihm geht es darum, sich ein paar Grundregeln bewusst zu machen, um die größten Fehler rund ums Essen zu vermeiden. Diese Grundregeln bringt er in eine Form, die man sich merken kann, sodass sie auch im Alltag ohne großen Aufwand einhaltbar sind. Dabei geht es nicht nur um Gesundheit und Nachhaltigkeit, sondern auch um Genuss.

Werbung

Die Illustrationen von Maira Kalman unterstreichen den Humor von »Essen sie nichts, was Ihre Großmutter nicht als Essen erkannt hätte« und machen das Buch zusätzlich zu einem Augenschmaus, den auch die Großmutter als solchen erkannt hätte.

 

Ab April erhältlich bei www.kunstmann.de

Essen Sie nichts (c) Maira Kalman/Kunstmann Verlag

Das könnte auch interessant sein...