Share on Pinterest

Afterwork am Bauernhof – eine BIORAMA Landpartie

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit
Bisons im Biosphärenpark, fotografiert von Leo Raimann

Bisons im Biosphärenpark, biologisch gehalten am Biohof Edibichl (Foto: Leo Raimann)

Gemeinsam mit dem ÖKL und dem Biosphärenpark Wienerwald lädt BIORAMA erstmals zur Landpartie.
Am Freitag, den 20. Mai fahren wir im Bus vom Wiener Hauptbahnhof aus zu den Wurzeln unseres Essens und besuchen drei landwirtschaftliche Betriebe: 1 Bus – 1 Tag – 3 landwirtschaftliche Betriebe = #landpartie

Folgende Fragen wollen wir uns dabei stellen bzw. kundig und an Ort und Stelle beantworten lassen:

Werbung

  • Was heißt Bio wirklich?
  • Wie viel Milch gibt eine Kuh? (Und was muss sie dafür fressen?)
  • Was bedeutet tiergerechte Haltung?
  • Wie geht das eigentlich mit der Familienplanung im Stall?
  • Wie kommt das Getreide vom Acker in den Supermarkt?
  • Wie ist das Alltagsleben auf dem Traktor?
  • Wie viel „Gerschtl“ bringt dem Bauern seine Gerste?
  • Wie kommt eigentlich die Weintraube in die Flasche?
  • Und was macht einen guten Jahrgang im Weinbau aus?

Von den Landwirtinnen und Landwirten selbst geführt erlaubt uns diese Landpartie einen tiefen Blick hinter die Stalltüren dreier Betriebe mit landwirtschaftlicher Urproduktion. Von den Lagerhallen der Landwirte zu den Wohnzimmern des Weideviehs, von der Gülle zum Gütesiegel.

Anmeldungen bei Eva-Maria Munduch-Bader e.munduch-bader@oekl.at

Veranstalter ist das ÖKL (Österreichisches Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung) in Kooperation mit BIORAMA und mit dem Biosphärenpark Wienerwald. Detail-Programm siehe unten.

Die Kulturlandschaft im Biosphärenpark Wienerwald (Foto: Christian Diry)

Die Kulturlandschaft im Biosphärenpark Wienerwald (Foto: Christian Diry)

 

Das Programm im Detail:
Freitag, 20. Mai, 14 bis ca. 22 Uhr

14:00   Treffpunkt Hauptbahnhof Wien

14:05   Abfahrt zum ersten Bauernhof in Altenmarkt

15:00   Betriebsführung am Bio-Hof Edibichl der Familie Verena und Lukas Kocher im Biosphärenpark Wienerwald. Für ihr Bisonfleisch berühmt vermarkten die Kochers das Fleisch von Rind, Bison und Wollschwein. Verkostung von Produkten vom Hof

16:30   Fahrt zum zweiten Bauernhof in der Gemeinde Wienerwald

17:00   Betriebsführung am Betrieb von Rudi Schmid: Er bewirtschaftet einen konventionellen Ackerbaubetrieb sowie Naturschutzflächen. Verkostung regionaler Produkte

18:30   Fahrt zum dritten Betrieb in Gießhübl

19:00   Betriebsführung am Weinbaubetrieb Gassl Wasinger mit Weingeschichten und Weinverkostung, Winzerjause

Eine Überraschung aus dem Wienerwald, Präsentation Biosphärenpark Wienerwald

21:30   Rückfahrt

ca. 22:00   Ende der Veranstaltung am Wiener Hauptbahnhof

 

Kosten: 68 Euro pro Teilnehmer/in, Kinder (bis 15 Jahre) zahlen die Hälfte

inklusive:

+ Busfahrt Wien – Altenmarkt – Wienerwald – Gießhübl – Wien

+ 2 mal Verkostung von betriebsspezifischen und regionalen Produkten

+ Winzerjause

+ Weinverkostung

+ tiefer Einblick in die Produktion unseres Essens auf drei Betrieben

+ Überraschung aus dem Biosphärenpark Wienerwald

 

Verbindliche Anmeldung (bis spätestens 10. Mai 2016) per Mail an e.munduch-bader@oekl.at

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Das könnte dich auch interessieren...