Share on Pinterest

KarmaKonsum X: Eine Online-Konferenz für nachhaltigen Wandel

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit
Die Karma Konsum X ist die wohl größte Online-Konferenz für Nachhaltigkeit im Business, Aktivismus, persönlichen und gesellschaftlichen Wandel.

Schon seit einem Jahrzehnt gibt es die Plattform Karma Konsum. Zum Jubiläum lädt Gründer Christoph Harrach zur Konferenz – und zwar ins Netz. Unter dem Motto „Inspiration for Impact“ werden mehr als 50 Speaker aus den Bereichen Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur ihr Wissen zur Verfügung stellen – online abrufbar in Videos, Audiofiles und eBooks.
Vom 17. September bis zum 2. Oktober gehen die Talks für jeweils 24 Stunden online – gratis. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die per Webbrowser dabei sind, erwarten Impulse zu nachhaltigen und gesunden Lebensstilen, zum Megatrend Achtsamkeit, zu Wegen der großen gesellschaftlichen Transformation.

Zu sehen gibt es bei der Karma Konsum X Online-Konferenz Best Practice-Fallstudien bekannter Unternehmen, Expertise von Branchenpionierinnen und Pionieren und Berichte von unterschiedlichen Aktivistinnen und Aktivisten. Zur Konferenz gehört auch ein zweiwöchiges Coaching-Programm.
Das innovative Online-Konferenzmodell kombiniert kostenlose Inhalte mit hochwertigem Online-Content. Wer die volle Bandbreite des Programms nutzen möchte, der kann das in Form eines umfassenden Download-Pakets tun. Im Paket werden 50 Stunden Videomaterial zum kostenpflichtigen Download angeboten.
Für Veranstalter Christoph Harrach stellt das Format ,Online-Konferenz‘ eine Premiere dar. Auf den Ausgang ist er gespannt: „Das Format ist eine Art Selbstversuch. Ähnlich wie der Selbstversuch, einen Blog im Jahre 2007 zu starten, möchten wir mit der Konferenz praktische Erfahrungen mit digitalen Veranstaltungsformaten sammeln.“ Für ihn und seinen Partner Christian Einsiedel ist dabei auch interessant zu sehen, wie sich aus der Provinz heraus eine digitale Community erreichen lässt. Schließlich hat das Team von Karma Konsum seinen Sitz im ostwestfälischen Bad Meinberg. „Es könnet für uns ein Modell für eine digitale Wertschöpfung werden und die Grundlagen für weitere solcher KarmaKonsum Formate legen,“ hofft Harrach.

Zu weiteren Infos und zur kostenlosen Anmeldung geht es hier entlang.
Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Das könnte dich auch interessieren...