Share on Pinterest

Einer für drei: Spargel-Spinat-Salat und Co

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Mit ein und derselben Garderobe ins Büro, dann auf einen Kaffee mit der besten Freundin und anschließend auf eine Dinnerparty. Die Damen, oder auch Herren, die ab und zu einen Blick in ein Frauenmagazin riskieren, kennen besagte Rubrik, in der Lieblingsoutfits mit Accessoires verschiedenen Anlässen angepasst werden. So ähnlich funktioniert das auch mit einem meiner Lieblingssalate zur Sommerzeit. Wer die kurze Spargelsaison voll und ganz auskosten möchte, braucht diesen Salat in jeder Mittagspause nur ein wenig abzuwandeln und kommt damit immer wieder neu auf den Spargelgeschmack.

SPARGEL-SPINAT-SALAT MIT ERDBEEREN (VARIANTE 1) 

© Sarah Krobath

Werbung

 

Bio-Zutaten:

½ Bund grüner Spargel

50g Babyspinat

7 Erdbeeren

3 EL Olivenöl

2 EL Balsamico

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung (Dauer ca. 12 Minuten):

1. Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen. Inzwischen den Spargel waschen, halbieren und das unterste Stück des Strunks abschneiden. Den Spargel in einen Topf geben, mit dem heißen Wasser aufgießen und ca. 6 Minuten kochen – er soll knackig bleiben.

2. Den Babyspinat und die Erdbeeren waschen. Die Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln und mit dem Spinat in eine Schüssel geben.

3. Den fertigen Spargel abgießen und dazugeben. Den Salat mit Olivenöl, Balsamico und Salz anmachen, etwas Pfeffer darübermalen und die fruchtige Mischung genießen.

 

 

SPARGEL-SPINAT-SALAT MIT FETA UND ERBSEN (VARIANTE 2) 

Bio-Zutaten:

½ Bund grüner Spargel

50g Babyspinat

70g Fetakäse

1 kleine Dose Erbsen, gekocht

3 EL Olivenöl

1 Zitrone

Salz, Pfeffer

+ Zitronenpresse

 

Zubereitung (Dauer ca. 12 Minuten):

1. Spargel wie in Variante 1 kochen.

2. Den Babyspinat waschen, die Erbsen aus der Dose abgießen und abspülen. Den Fetakäse würfeln. Die Zitrone halbieren.

3. Alle Zutaten mit dem Spargel in eine Schüssel geben, mit Olivenöl, dem Saft der halben Zitrone, Salz und Pfeffer anmachen und dem grünen Genuss am besten draußen im Grünen frönen.

 

 

SPARGEL-SPINAT-SALAT MIT CHAMPIGNONS UND PARMESAN (VARIANTE 3) 

Bio-Zutaten:

½ Bund grüner Spargel

50g Babyspinat

1 Handvoll Champignons

1 kleines Stück Parmesan

4 EL Olivenöl

2 EL Weißweinessig

Salz, Pfeffer

+ Küchenhobel

 

Zubereitung (Dauer ca. 12 Minuten):

1. Spargel wie in Variante 1 kochen.

2. Den Babyspinat und die Champignons waschen. Die Champignons klein schneiden. Währenddessen eine Pfanne heiß werden lassen. Die Champignons kurz anbraten, erst dann einen EL Öl dazugeben.

3. Den Salat aus Blattspinat, Spargel, und Champignons mit Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer anmachen. Ein paar Späne Parmesan darüberhobeln und die Spargelsaison genießen solange es geht.

 

Rezepte als PDF

 

Bis bald und nicht vergessen: Die Mittagspause ist zu kurz für schlechtes Essen.

Sarah

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Susanne sagt:

    Danke für die tollen Rezepte! Die verschiedenen Kombinationen hören sich echt lecker an.