Share on Pinterest

Gesucht: Das beste Nachhaltigkeits-Projekt im ganzen Land

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Kennen Sie die Aktionstage Nachhaltigkeit? Die finden vom 20. Mai bis zum 9. Juni ziemlich sicher auch in Ihrer Nähe statt. Dabei stellen sich Aktionen in ganz Österreich vor. 

Jedes Jahr im Frühling finden die österreichweiten Aktionstage Nachhaltigkeit statt, in diesem Jahr schon zum fünften Mal. Auch wenn der Name auf den ersten Blick vielleicht nach einer eher trockenen Veranstaltung klingt, haben sich die Aktionstage seit 2013 zu einem lebendigen Event entwickelt, das Projekte, Initiativen und Ideen für nachhaltige Entwicklung miteinander vernetzt und Aufmerksamkeit für ganz vielfältiges Engagement in allen Bundesländern schafft.

Werbung

Bisher haben sich für die Aktionstage Nachhaltigkeit 2017 schon über 120 Aktionen in ganz Österreich registriert. Der Blick in die Aktions-Datenbank zeigt, dass nachhaltige Entwicklung nicht nur ein Thema für internationale Konferenzen oder Sonntagsreden voller ehrgeiziger Absichtserklärungen, sondern auch im Kleinen beginnt, vor der eigenen Haustür.

Nachhaltigkeits-Engagement kann ganz unterschiedlich aussehen

In Mäder, Vorarlberg, bietet der Obst- und Gartenkultur Verein einen Kompostierkurs für Hobbygärtner an. In Windhaag bei Freistadt, Oberösterreich, werden Wildkräuter gesammelt. In Schwaz, Tirol, wird es ein Repair Café geben. Das sind nur drei Beispiele für die Aktionen zwischen 20. Mai und 9. Juni. Niedrigschwellige Angebote, Bewusstsein schaffen, Beteiligung ermöglichen – darum geht es beim Großteil der Aktionen.

Die Aktionstage Nachhaltigkeit sind eine österreichische Angelegenheit, doch ihre Einbindung in die Europäische Nachhaltigkeitswoche macht sie zu einem von vielen ähnlichen Events in ganz Europa und darüber hinaus.

Per Online-Voting können Interessierte darüber abstimmen, welche der teilnehmenden Aktionen die Interessanteste ist. Für die Projekte, die sich an den Aktionstagen beteiligen, geht es beim Voting um interessante Preise. Die fünf Aktionen mit den meisten Unterstützerinnen und Unterstützern im Voting werden von Biorama portraitiert. Schließlich geht es darum, nachhaltiges zu tun, und darüber zu reden. Eine der im Online-Voting erfolgreichen Aktionen erhält zusätzlich die Möglichkeit, nach New York zu reisen, um dort am UN High-level Political Forum teilzunehmen. Das Event in New York dient als Diskurs- und Vernetzungsplattform für den weltweiten Agenda 2030 Prozess für nachhaltige Entwicklung. So spannt sich der Bogen von der ganz lokalen Ebene zur Weltpolitik. Schließlich sind es viele kleine, lokale Aktionen, die dabei helfen werden, den ganzen Planeten ein Stück zukunftsfähiger zu machen.


Alle Infos rund um die Aktionstage Nachhaltigkeit, die Registrierung von Projekten, das Voting und mehr gibt es www.nachhaltigesoesterreich.at.

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Das könnte dich auch interessieren...