Share on Pinterest

Spanier für eine Mittagspause: Buntes Gemüsechili

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Spanier müsste man sein. Nicht etwa, weil man dann mit Schnauzbart und Sombrero zum Kundentermin erscheinen oder seine weiblichen Vorgesetzten ungestraft mit „Chica“ anreden könnte. Und auch nicht, weil auf Firmenfeiern dann ein feuriger Flamenco statt Disco-Fox aufs Parkett gelegt würde. Die Spanier haben etwas, wovon jeder Suppenkoma-Patient hierzulande träumt: Eine Siesta. Zumindest hatten sie eine, bis die hitzebedingte Mittagsruhe von boshaften Klimaanlagen-Herstellern, höchstwahrscheinlich aus dem siestafreien Ausland, zunichte gemacht wurde. Ob nun Siesta oder Mittagspause, um dieses würzige Gemüsechili würde einen wohl auch so mancher Spanier beneiden.

BUNTES GEMÜSECHILI

© Sarah Krobath

Werbung

 

Bio-Zutaten:

1 EL Olivenöl

½ Zwiebel

1 Karotte

1 rote (Spitz-)Paprika

1 Dose Bohnenmix (z.B. von Rapunzel, oder Kidneybohnen)

1 Dose geschälte Tomaten

Salz, Pfeffer

Chiliflocken

+ Sieb

 

Zubereitung (Dauer ca. 12 Minuten):

1. Zwiebel, Karotte und Paprika kleinschneiden, die Bohnen in einem Sieb mit Wasser abspülen und abtropfen lassen.

2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Karotte und Paprika zu den Zwiebeln geben und 5 Minuten mitdünsten – bei Bedarf etwas Wasser aufgießen.

3. Die Bohnen und Dosentomaten hinzufügen und alles mit Salz Pfeffer und Chili würzen. Die Tomaten im Topf mit einem Messer grob zerteilen. Das Gemüsechili kurz köcheln lassen, servieren und sich zumindest für die nächste Viertelstunde wie ein echter Spanier fühlen.

Rezept als PDF

 

Bis bald und nicht vergessen: Die Mittagspause ist zu kurz für schlechtes Essen.

Sarah

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Melli sagt:

    Hallo und vielen Dank für dieses Rezept.
    Habe gestern auch einmal ausprobiert und in meinem Feuertopf gekocht ( http://www.feuer-topf.de ).
    Die Familie war begeistert!!!
    Gruß Melli