Share on Pinterest

Nachhaltigkeit visualisiert

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Im Bildband „Cause and Effect. Visualizing Sustainability“ sind visuell kommunikativ arbeitende Projekte versammelt, die rund um das Thema Nachhaltigkeit kreisen.

Das Wort Nachhaltigkeit wird oft benutzt, es ist weltweit ein wichtiges Thema im öffentlichen Diskurs. Doch wie wird es visuell kommuniziert? Mit dieser Frage beschäftigt sich das im August 2012 im Gestalten Verlag erschienene Buch „Cause and Effect. Visualizing Sustainability“. Als eine der ersten Veröffentlichungen am Markt geht das Buch der Frage nach wie kommunikative Maßnahmen uns als Konsumenten und Rezipienten verändern und uns umweltverträglicher machen können. Das Buch vermittelt eine Idee einer besonderen visuellen Sprache, die für Nachhaltigkeit steht.

Werbung

„Nachhaltigkeit wird normal, integriert in alle anderen Aspekte, die das Leben lebenswert machen“ – dieses Zitat von Paola Antonelli, Kuratorin im Museum of Modern Art (MoMA), fungiert als guter Impulsgeber für das Buch, das einen guten Überblick schafft wie visuelle Kommunikation das Nachdenken über Nachhaltigkeit initiieren kann. Einer der Herausgeber des Buches Stephan Bohle, seines Zeichens Berater für Nachhaltigkeitsstrategien, schreibt im Vorwort des Buches über die Notwendigkeit eines achten Weltwunders, also der Fähigkeit, unsere Gesellschaft im großen Ausmaß in eine nachhaltige zu transformieren.

Das erste Kapitel des Buches „Attention Is Luxury“ ist tonangebend für alle vertretenen visuellen Beispiele aus Broschüren, Street Art, Guerilla Marketing, aber auch digitalen Medien. Ein inspirierendes, motivierendes und intelligentes Buches mit abwechslungsreich gestalteten Beiträgen aus den Bereichen Grafikdesign, Informationsgrafik, Illustrationen und Foto.

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Das könnte dich auch interessieren...