Share on Pinterest

Was ist eigentlich…CSR?

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Wir fragten Roman H. Mesicek, Moderator und Vortragender zu Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltiger Entwicklung mit Lehraufträgen an mehreren Universitäten und Fachhochschulen, von 2003 bis 2010 Geschäftsführer von respACT, seit 2005 Mitbetreiber des Labels KONKORD und seit 2010 Mitgesellschafter des Magazins enorm –Wirtschaft für den Menschen.

Corporate Social Responsibility (CSR) – die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen – ist eng verknüpft mit den Zielen einer Nachhaltigen Entwicklung. CSR bedeutet somit für Unternehmen derzeit vor allem, im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit eine Balance zwischen den wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen ihres Kerngeschäft herzustellen. Die Zugänge multinationaler Konzerne im Besitz von Shareholdern einerseits und kleiner regionaler Familienunternehmen andererseits sind dabei naturgemäß unterschiedlich. Allen gemeinsam ist, dass in der Regel das unternehmerische Risiko reduziert wird und sich die Betriebe zukunftssicher aufstellen.

Werbung

Wenn dann das Thema Nachhaltigkeit darüber hinaus genutzt wird, um Innovationspotential im Unternehmen zu heben, ergeben sich echte Chancen. Auf diese Weise kann von einer Prozessoptimierung, über neue Produkte, bis hin zu Geschäftsmodellen die sowohl unternehmerischen als auch gesellschaftlichen Nutzen stiften vieles erreicht werden. Und damit wird ein Unternehmen vom „Getriebenen“ zum „Treiber“ und somit zum Gestalter – seiner eigenen und einer der gesellschaftlichen – Nachhaltigen Entwicklung.

Fotocredits: Shaohui He

Share on Pinterest
Empfehle diesen Artikel










Submit

Das könnte dich auch interessieren...