Gesucht: das Bioprodukt des Jahres

Noch bis 17. September können Bioprodukte eingereicht werden.

Österreichs größte Prämierung für ausgezeichnete Bioprodukte: Einreichung noch bis 17. September möglich.

Als BioproduzentIn gehören Innovation, echtes Lebensmittelhandwerk und eine tiefverwurzelte Regionalität zur Rezeptur Ihrer Biospezialitäten? Oder sind Sie einE engagierteR BioproduzentIn und komponieren feinste Geschmackserlebnisse in Bioqualität für den Gaumen? Ja, dann sollten Sie Ihre Bioprodukte nicht nur im Regal positionieren, sondern ins Rampenlicht stellen, damit diese bei KonsumentInnen entsprechend Aufmerksamkeit generieren und damit auch öfters im Einkaufskorb landen. Die optimale Bühne dafür bietet Österreichs größte Prämierung für einzigartige Bioprodukte: das »Bioprodukt des Jahres 2022«.

Innovation, Nachhaltigkeit, NomNom

Seit 2018 zeichnet BIORAMA in Kooperation mit der Messe Wieselburg und Bio Austria die Stars der heimischen Bioszene aus. Die fachkundige und unabhängige Jury aus ExpertInnen (u. a. mit Thomas Weber und Gertraud Grabmann) kürt nach strengen Bewertungskriterien auf Basis von Innovation, Nachhaltigkeit, Packaging/Design und NomNom (Spaß- und Genussfaktor) die besten Produkte in unterschiedlichen Kategorien.

Auszeichnung in mehreren Kategorien

Die Auszeichnung, in der es verschiedene Kategorien wie »Farm & Craft« oder »Retail & Big Brands« gibt, ermöglicht es in allen Sparten der Biobranche einzureichen. Die Prämierung stellt dabei nicht nur eine Anerkennung für herausragende Qualität dar, sondern ist auch eine Vermarktungshilfe für die teilnehmenden Betriebe, ein Anreiz zu einer weiteren Qualitätssteigerung und ein objektiver Produktvergleich.

Jetzt informieren und mitmachen unter bio-auszeichnung.at


Eine entgeltliche Einschaltung der Messe Wieselburg.

WEITERE ARTIKEL