Türchen 17: Pflegeset vom Naturkosmetik-Pionier Dr. Hauschka

Hinter Tür 15 des Ökofundi-Adventkalenders wartet ein Set der Naturkosmetik-Pioniers Dr. Hauschka.

Bild: BIORAMA.

Als 1967 die ersten Produkte des heutigen Naturkosmetikunternehmens Dr. Hauschka auf den Markt kamen, gab es noch keine Zertifizierung für Naturkosmetik. Der Firmenname geht auf den Gründer, den 1908 geborenen Chemiker und Mediziner (Dr.) Rudolf Hauschka zurück, einen von der Anthroposophie beeinflussten Naturwissenschaftler, der unter anderem durch das Anlegen des hauseigenen Heilpflanzengartens 1955 (mittlerweile ist dieser Demeter-zertifiziert) die Weichen so gestellt hat, dass heute Zertifizierungsstandards erfüllt werden können.

Naturkosmetik bedeutet zuallererst Transparenz

Heute ist die gesamte Produktpalette NATRUE-zertifiziert – ein Verband gegründet mit der Zielsetzung, eine gesetzliche Definition von Naturkosmetik zu erreichen. Denn: Der Begriff Naturkosmetik ist weder gesetzlich geschützt noch rechtlich definiert.

Dr. Hauschka ist neben Weleda, Lavera oder Primavera eines der Gründungsunternehmen des NATRUE-Verbands. Natrue zertifiziert auf drei Ebenen von Naturkosmetik bis Biokosmetik: Naturkosmetik – Naturkosmetik mit Bioanteil (wenn mindestens 70 % der pflanzlichen Inhaltsstoffe aus Bioproduktion stammen) und Biokosmetik (bei 95% Bioanteil bei pflanzlichen Inhaltsstoffen).

 

 

Das Unternehmen Dr. Hauschka verarbeitet nach eigenen Angaben Rohstoffe aus biologisch-dynamsichem- oder kontrolliert-biologischem Anbau, so weit diese verfügbar sind. Wörtlich heißt es dazu auf der Unternehmenswebsite: »Unsere Pflanzen, Öle und Wachse beziehen wir fast ausschließlich aus kontrolliert-biologischem Anbau, möglichst in biologisch-dynamischer Qualität und aus fairem Handel.« Wie hoch der Bio-Anteil bei einem einzelnen Produkt von Dr. Hauschka ist, lässt sich auf www.natrue.org nachprüfen.

Gewinn ein Rundum-Pflegeset!

Das Set, das es im BIORAMA-Ökofundi-Adventkalender zu gewinnen gibt, besteht aus dem Klassiker aus dem Hause Hauschka, der Rosen Tagescreme. Geeignet für normale, trockene, empfindliche und zu Rötungen und erweiterten Äderchen (Couperose) neigende Haut soll sie mit Auszügen aus Edelrosenblüten und Wildrosenfrüchten den Aufbau der Haut harmonisieren und stärken und mit Sheabutter, Rosenblütenwachs und Avocadoöl, Eibisch und Johanniskraut harmonisierend auf die Fett-Feuchtigkeits-Balance der Haut wirken.

Die Handcreme aus vitalisierende, Brutblatt, wertvollen pflanzlichen Ölen und Eibischwurzel reguliert die Feuchtigkeit. Sie zieht besonders schnell ein, genau so wie auch die Fußcreme, die sich nicht nur zur täglichen Fußpflege bei trockenen Füßen, sondern auch für eine anregenden Fußmassage eignet.

Mit im Set auch schützender Augenbalsam für jeden Hauttyp und das reichhaltige Lippenkosmetikum mit Pflanzenwachsen und wertvollen pflanzlichen Ölen.

BIORAMA verlost 1 x ein großes Pflegeset von Dr. Hauschka bestehend aus Rosen Tagescreme, Handcreme, Fußcreme, Augenbalsam und Lippenkosmetikum. 

WEITERE GEWINNSPIELE