Basenbasisset – 5 Tage Biobasenkur nach Hause geliefert

Immer wieder ist vom Säure-Basen-Haushalt die Rede. Damit er im Gleichgewicht bleibt, oder dieses wieder erlangt, legen manche Menschen Basenkuren ein. Hinter Tür 4 gibt es eine solche zu gewinnen.

Bild: Basenbox

Laut basischer Ernährungslehre sollen vorwiegend basische Lebensmittel zu sich genommen werden. Nahrungsmittel, die das nicht sind – wie etwa Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Weißmehl und Alkohol – werden durch Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte ersetzt. Das Ziel ist ein gesünderer Lebensstill und eine bewusstere Ernährung. Durch den Konsum von viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten soll den negativen Konsequenzen einer einseitigen Ernährung entgegengewirkt werden. Eine besonders bequeme Art, diese Ratschläge zu befolgen, ist die Zusammenstellung basischer Lebensmittel in Form der Basenkuren des Wiener Unternehmens »Basenbox«.

Bild: Basenbox.

Wochentags bekocht, am Wochenende DIY

Das Grundsystem der Box ist das Folgende: Sie soll einem den Planungsaufwand, das Einkaufen gehen und wochentags auch das Kochen abnehmen. Die Box beinhaltet drei biozertifizierte, frische und basische Mahlzeiten. Fürs Wochenende werden statt Gerichten Rezepte geliefert.
Gemüse und Obst für die Gerichte kommen aus der Biolandwirtschaft Adamah-Biohof. Gekocht wird in der Basenbox-Zentrale in 6. Wiener Gemeindebezirk. Anschließend werden sie per Radkurier CO2-emissionsarm täglich zwischen 14 und 16.30 vor die in recycelbarer, ofen- und mikrowellenfesten Verpackung Haustür geliefert. Das Liefergebiet beschränkt sich dadurch auf Wien und das Wiener Umland (+ 15 Kilometer). Bei der Länge der Kuren kann man zwischen drei und zehn Tagen wählen.

Basenbox-Gründerin Philippa Lovrek. Bild: Basenbox.

Welche Rolle spielt Salz im Säre-Basen-Gleichewicht? Salz hat die Eigenschaft, Wasser zu binden. Während der Basenkur soll jedoch möglichst kein Wasser im Körper gespeichert werden. Vielmehr soll es während der Kur als Transportmittel für Säuren dienen, um Schadstoffe loszuwerden. Die Rezepte der Basenbox enthalten daher nur wenig Salz.

Was bedeutet Basenkur?

Damit die Basenkur auch effektiv auf den Körper wirken kann, empfehlen die HerstellerInnen, wirklich auch nur das zu essen, was geliefert wird und die vier- bis fünfstündigen Pausen zwischen den Mahlzeiten einzuhalten. So wird der Blutzuckerspiegel nach dem Essen am besten wieder in Schwung gebracht. Auch auf Alkohol und koffeinhaltige Getränke wird idealerweise verzichtet.

Schwangeren oder Stillenden sowie Menschen, die blutdrucksenkende Mittel einnehmen, wird empfohlen, im Vorfeld mit den HerstellerInnen Kontakt aufzunehmen, damit die Basenkur an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden kann.

Wer basische Ernährung ausprobieren möchte, kann hier eine »5 Tage Basenbox« der »Basenbox« gewinnen!

Bild: Basenbox

WEITERE GEWINNSPIELE