theiner’s Garten: Das Biorefugium

Wie schön ist es, einen unbeschwerten Urlaub zu verbringen, und zu wissen, dass man nicht nur sich Gutes tut, sondern auch der Umwelt?

Ein Paar genießt am Pool im Hotel theiner's garten Drinks.
BILD: theiner's garten

Das theiner’s garten ist ein von der Natur begünstigter Kraftort. Über Jahrzehnte blühten hier Pfirsichbäume, die von Familie Theiner biologisch-dynamisch gepflegt wurden. 

Eine solche ganzheitliche Wirtschaftsweise bezieht auch die spirituelle Ebene des Lebens mit ein. So orientiert man sich am Mondkalender von Maria Thun, verwendet heilende Kräuterpräparate, energiespendende Quarzit Kristalle und beruhigende Tees. 

Dieses uralte Wissen über die Natur bildet die Philosophie des Hotels und dient als Inspiration für das theiner’s garten. 

„Urlaub ohne Kompromisse, dafür zusätzlich mit gutem Gewissen.

Grünen Luxus, nennt es Familie Theiner.“

Wie schön ist es doch, einen unbeschwerten Urlaub zu verbringen, und gleichzeitig zu wissen, dass man nicht nur sich, seinem Körper, seiner Seele etwas Gutes tut, sondern auch der Umwelt, der Natur?

Ein kleines, eigenes Reich. Perfekt!

Alle Zimmer blicken sonnig nach Süden und auf die Berge ringsum. Eine großzügige Loggia mit Pergola machen das Zimmer zu einem eigenen kleinen Reich. Es duftet herrlich nach Zirbelholz: Die Zirbe wirkt sich nicht nur positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus, sondern sorgt für einen gesunden Schlaf und senkt die Herzfrequenz. Ein edler und echter Holzboden aus heimischer Lärche rundet die Atmosphäre ab. Naturmatratzen, Bettwäsche aus kontrolliert biologischer Baumwolle, abgeschirmte Kabel, welche vor Elektrosmog und Strahlung schützen sowie der bewusste Verzicht auf WLAN im Zimmer gewähren den Gästen nachhaltige Urlaubsmomente.

Ausgewählte, lokale Pflegeprodukte aus der eigenen Linie stehen für die Gäste im Zimmer bereit.

Der Garten des theiner's garten eingebettet in die Natur.
© theiner’s garten

Garten der Genüsse

Bio, regional, saisonal – das sind die Hauptzutaten in der Küche. Geschmack und feine Aromen gehören natürlich auch dazu und dafür sorgen die frischen Kräuter aus dem eigenen Garten.

Bereits durch ihre Erfahrung im Einkauf für den eigenen Bioladen in Brixen weiß Gastgeberin Myriam Theiner ganz genau, wo es die besten Zutaten gibt. Sie kennt alle Lieferanten und Produzenten persönlich, Regionalität ist ihr genauso wichtig, wie ein vertrauensvolles Verhältnis. Vieles liefert der eigene Biohof gleich nebenan und alles, was man am lokalen Markt nicht findet, bezieht das Hotel von ausgewählten Bio-Partnern.

Obst aus dem Garten, teilweise angerichtet auf einem Teller
BILD: theiner’s garten

Und damit die Gäste auch auf den vollen Genuss kommen, gibt es die theiner’s garten ¾ Verwöhn Pension:

  • Ein wahres Highlight ist sicherlich das großzügige Frühstücksbuffet mit frischen Frucht- und Gemüsesäften, frisch gebackenem Brot und Brötchen, vielen verschiedenen Müslis, frischem Obst, Fruchtkonfitüren und noch vielem mehr!
  • Der Mittagsimbiss verspricht viele knackige Salate und immer ein warmes Gericht.
  • Ein süßer Snack am Nachmittag muss manchmal wirklich sein und dafür bereiten wir ein buntes Kuchenbuffet vor.
  • Zum abendlichen 5-Gänge Gourmetmenü (wahlweise vegetarisch, Low Carb, Fleisch oder Detox) werden den Gästen ausgewählte Bioweine und zum krönenden Abschluss edle Destillate aus eigener Produktion serviert.

Garten der Sinne – Die theiner’s garten Spa-Methode (Neu seit 2021)

„Ordnung ins Chaos bringen“ ist eine Grundidee der anthroposophischen Philosophie. Mithilfe eines Fragebogens sind die SPA Mitarbeiter in der Lage, die Gäste in einen der vier theiner’s garten Typen „Apfel, Traube, Birne und Pfirsich“ einzuordnen. Anschließend erstellt die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter ein auf den Typ abgestimmtes, individuelles Programm und begleitet den Gast auf seinem Weg im theiner’s garten. Alle Anwendungen und die eigene Produktlinie basieren auf den Ideen der Anthroposophie, welche den Menschen als Ganzes betrachtet.

Ein Aufguss in der Sauna
BILD: theiner’s garten

Zeit für sich, zum Runterkommen, zum Kraft schöpfen. Im Wellnessbereich ist dies ein Leichtes. Ganze 1.000 m² bieten viel Platz für Entspannung. In der finnischen Sauna beispielsweise, im Dampfbad oder in der Bio-Kräutersauna. Zum Abkühlen geht’s ins Tauchbecken, anschließend laden die Relax Liegen zur Ruhephase ein, himmlisch!

Das Wasser des 12 m Innen- und 17 m Außen-Pools, ist angenehm warm, seine Bahn führt von innen nach außen. Wenn man andere Pools kennt, wird einem hier die sanfte Chlorung auffallen, die mit eigenem Elektrolyseverfahren aus Speisesalz gewonnen wird. Dies ist nicht nur freundlicher zur Haut, sondern auch wesentlich verträglicher für die Umwelt.

In der Saunalandschaft lockt der direkte Zugang in den mediterranen Garten nach draußen, wo nicht nur gemütliche Relax Liegen warten, sondern auch eine eigene Kneipp-Anlage. Sie bringt den Kreislauf in Schwung, fördert die Durchblutung und stärkt den Organismus.

Garten der Energie

Urlaub im theiner’s garten verspricht nicht nur ganz viel süßes Nichtstun, sondern genauso wartet auch ein spannendes, kostenloses Aktivprogramm auf jeden, der möchte: Wanderungen mit Seniorchef Walter Theiner, das allerhand Interessantes zu erzählen weiß, eine geführte Radtour durch die Südtiroler Berge, mehrmals die Woche Yoga (gegen Aufpreis), Fitnessaktivitäten, Wassergymnastik und vieles mehr.

Der Gemüsegarten des theiner's garten
BILD: theiner’s garten

Angrenzend zu theiner’s garten liegt der Bergerhof, das Reich von Sohn Ingo Theiner, wo er auf sieben Hektar biologisches Obst nach Demeter-Richtlinien anbaut. Dazu gehören Williams Birnen, Zwetschgen, Marillen, vor allem aber Apfelsorten und sogar Pfirsiche, Indianer- Bananen und Tafeltrauben. Bei Führungen erzählt Ingo Theiner regelmäßig von seiner Leidenschaft und die Verkostung des ein oder anderen Destillates aus der eigenen Bio-Brennerei gehört natürlich auch dazu.

Warum wir tun, was wir tun:

„Für uns bedeutet Bio bewusstes, innovatives und ökologisches Handeln. Immer und in jedem Bereich unseres beruflichen und privaten Lebens. Ohne Kompromisse. Und ohne auf Qualität oder Komfort zu verzichten. Dafür denken wir um die Ecke und suchen nach ungewöhnlichen Lösungen. Charmant, beharrlich und überzeugend konsequent.“

Disclaimer: Dieser Beitrag erscheint im Zuge einer entgeltlichen Einschaltung des Biorefugiums theiner’s garten.

Der Pool im Hotel theiner's garten
BILD: theiner’s garten