Lade Veranstaltungen

Erdfeste 2022

Zwischen 17. und 19. Juni 2022 finden zum fünften Mal Erdfeste statt. Sie haben das Ziel, Menschen und Natur näher zusammenzubringen.

Zwischen 17. und 19. Juni finden die Erdfeste 2022 statt. Die 2018 gegründete Erdfest Initiative möchte mehr Bewusstsein für Menschen und ihre Umwelt zu schaffen und den Stellenwert für die Lebendigkeit der Erde hervorheben. Dies soll an drei Tagen im Frühsommer geschehen, wie das in Verbindung treten mit sich selbst und der Erde aussieht, ist den Mitwirkenden der Erdfeste, die seit 2018 in sieben Ländern stattgefunden haben, selbst überlassen. Zunächst wurden die Erdfeste vom Deutschen Umweltministerium gefördert, seit 2021 gibt es den »Erdfest Hütekreis« – ein Verbund aus Stiftungen, Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen, der sich bereit erklärt, die Initiative über einen Zeitraum von maximal drei Jahren mit finanzielle Mittel zu unterstützen.

Im Programm für die Erdfeste 2022 finden sich unter anderem Workshops zum ökologischen Gärtnern, Permakultur, Gesang und Heilkräutern. So unterschiedlich die Themen auch sind, so laden sie alle zum Wissens- und Ideenaustausch ein und wollen Mensch und Natur zusammenbringen. Eine sich ständig erweiternde Liste der InitiativträgerInnen mitsamt ihren Programmschwerpunkten und Veranstatungsorten für die Erdfeste 2022 findet sich unter erdfest.org/initiativtraegerinnen.

 

 

Details

Beginn:
17. Juni
Ende:
19. Juni
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

WEITERE ARTIKEL