Lade Veranstaltungen

VGT-Kinoabend mit »Slay« in Graz

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Film Slay. Bild: Slay.

»SLAY – Der Film, der der Mode unter die Haut geht«

Die Dokumentation Slay durchleuchtet die dunkle Seite von Pelz, Leder und Wolle und zeigt Alternativen. Koproduziert von Keegan Kuhn ( COWSPIRACY-Regisseur) mit der in der Schweiz lebenden französischen Filmemacherin Rebecca Cappelli, die im Film 5 Kontinente bereist, um die dunkle Seite der Modeindustrie aufzudecken: Darunter Greenwashing, falscher Etikettierung, Tierquälerei und Vertuschung durch einige der größten Luxusmodemarken der Welt.

Der VGT lädt zum Screening von Slay – bei kostenlosem Eintritt.

Die Filmemacherin, Fotografin und Tierrechtsaktivistin Rebecca Cappelli lebt in der Schweiz. Bild: Rebecca Cappelli.

Die Filmemacherin, Fotografin und Tierrechtsaktivistin Rebecca Cappelli lebt in der Schweiz. Bild: Rebecca Cappelli.

SLAY, 2022,  1 Std. 25 Min., (OmdU)
am 19. Jänner in der Universität Graz
Hörsaal 01.22, Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Einlass ab  18:30 Uhr
Filmbeginn um 19 Uhr

PS: Wers nicht zum Screening schafft – hier kann der Film kostenlos online gestreamt werden: waterbear.com;
Infos zum Film und Kontext auf slay.film

 

Details

Datum:
19. Januar
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Webseite:
www.vgt.at

Veranstalter

VGT – Verein gegen Tierfabriken

Veranstaltungsort

Hörsaal 01.22, Universität Graz
Universitätsplatz 3
Graz, Steiermark 8010 Österreich
Google Karte anzeigen

WEITERE ARTIKEL