Sozialunternehmer vor den Vorhang: Bist du der nächste Ben & Jerry’s?

Bild: Ben & Jerry´s

Bild: Ben & Jerry´s

Diese Frage dürfen sich jetzt wieder junge Sozialunternehmer in Österreich und zehn weiteren Ländern stellen. Gemeinsam mit Ashoka, dem weltweit größten Netzwerk an Sozialunternehmen, hat die allseits bekannte Eismarke einen Wettbewerb  für Sozial-Start-ups ausgerufen.

Der Gewinner des Wettbewerbs darf sich nicht nur über 10.000 Euro Preisgeld freuen, sondern auch zu einer Reise nach Vermont, in die Heimat von Ben & Jerry’s, aufbrechen. Darüber hinaus winkt ein sechsmonatiges Mentoring durch die Non-Profit-Organisation Ashoka. Ein zusätzliches Highlight: Das Logo des Gewinnerunternehmens wird im kommenden Jahr die Verpackung einer Ben & Jerry’s-Sorte zieren.

Die Kandidaten müssen zwischen 18 und 34 Jahre alt sein und in einem der elf Teilnehmer-Länder leben. Noch bis zum 15. Oktober ist es möglich, sich zu bewerben. Aus jedem Land werden jeweils zwei Jungunternehmen ausgewählt, die beim Finale am 19. November in London ihre Projekte der Jury präsentieren. Die innovativste Idee gewinnt – und macht die Welt wieder ein bisschen besser.

Anmeldungen zum Wettbewerb unter www.benjerry.at.

 

VERWANDTE ARTIKEL